Dunilin Servietten Sarala – Der perfekte Alleskönner

Dunilin Servietten Sarala

Sieht man sich einmal die große Auswahl an Servietten an die es heute gibt kann einem die Auswahl schon beinahe ein wenig Kopfzerbrechen bereiten. Die verschiedenen Servietten unterscheiden sich nicht nur in Größe und Haptik sondern vor allem im Design. Der Standard sind wohl einfarbige Servietten und diese sind ideal für den Alltag oder wenn es schnell gehen soll. Mit Motivservietten kann man vor allem thematische Festlichkeiten wunderbar unterstreichen. Tulpen, Hyazinthen und Schmetterlinge sind typische Frühlingsthemen. Österlich wird es mit Ostereiern, Hasen und Küken. Im Sommer dominieren bunte und knallige Farben die Tischdekoration, darunter Rot, Blockstreifen aber auch frische und fruchtige Themen wie Zitronen, Limetten und alles was uns an fruchtig-leichte Cocktails erinnert. Im Herbst dominieren fallende Blätter, Sonnenblumen und Kürbisse den Tisch und im Winter dürfen Eisblumen, Tannen, Sterne und dergleichen auf unsere Tische. Doch dazwischen wird es immer wieder Anlässe geben, bei denen keines der Motive so recht passen will. Übermäßig festlich soll es aber auch nicht sein. Das kann ein Essen mit dem Chef sein, eine Geburtstagsfeier mit einem mehrgängigen Menü oder eine andere Gelegenheit, bei der weder Motivservietten, noch einfarbige Servietten oder dicke stoffähnliche Servietten angebracht sind.

Design wie bei Damast-Servietten

Für alle diese Gelegenheiten gibt es zum Glück die Dunilin Servietten Sarala. Sie sind diesbezüglich der perfekte Alleskönner. Zum einen gibt es sie in den unterschiedlichsten Farbtönen. Wenn Sie es dezent mögen sind die weißen und cremefarbenen Servietten Sarala die passende Wahl. Sie sind einfarbig und mit einem dezenten, geschwungenen Muster bedeckt. Angelehnt an Damast-Servietten heben sich die Ornamente leicht vom Hintergrund ab, wirken dabei aber nicht aufdringlich. Sie ziehen den Blick an, halten ihn aber nicht gefangen. Wenn Ihnen eher nach einem frischen Farbtupfer ist sollten Sie sich einmal die Dunilin Servietten Sarala in orange, gelb oder rot ansehen. Damit lassen sich wunderbar Akzente setzen oder die Farben von Blumenschmuck fortsetzen. Spannung lässt sich mit den dunkleren Töne wie Pflaume und Blau erzeugen. In Kombination mit einer weißen Tischdecke und Dekoration in verschiedenen kalten Tönen wird daraus im Nu eine runde Sache, ohne dass die Servietten dabei im Mittelpunkt stehen. Eine andere Möglichkeit ist es, zwei verschiedene Farbtöne zu kombinieren oder sie zusammen mit einer einfarbigen Serviette zu falten. Die Dunilin Servietten Sarala sind zudem fest und weich und haben eine Größe von 40x40 cm.